muba photo award

muba Photo Award

Wir suchen das beste Bild zum Thema "Mobilität"!
Deine Leidenschaft ist das Fotografieren und du würdest deine Arbeit gerne einem grossen Publikum präsentieren? Dann schick uns deine beste Fotografie zum Thema Mobilität und nimm am muba photo award teil! Die Ausschreibung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem BelleVue, Ort für Fotografie, welches sich als Institution seit vielen Jahren aktiv für die Fotoszene in Basel und der Region einsetzt.

Der Ablauf:

  • Alle volljährigen Personen mit Wohnsitz in der Schweiz können sich für den muba photo award bewerben. Die Teilnahme ist kostenlos.
  • Aus den korrekt eingereichten Bewerbungen werden um die 20 Kunstschaffende nominiert und persönlich angeschrieben.
  • Die Arbeiten dieser nominierten Künstler werden auf hochwertigem Papier gedruckt und an der muba 2017 ausgestellt.
  • Am Freitag, 19. Mai 2017 um 17:00 findet die Award-Verleihung statt und die Gewinner bekannt gegeben.

Das Bewerbungsformular mit allen wichtigen Infos finden Sie hier.

Die Awards:


Jury-Award

Von den ausgestellten Arbeiten beurteilt die Jury die fotografischen Arbeiten aufgrund diverser Kriterien und wählen einen oder mehrere Gewinner. Es wird ein oder mehrere Gewinner geben.

Publikums-Voting
Gleichzeitig haben auch die Besucher der muba 2017 die Möglichkeit, eine Stimme abzugeben. Zudem besteht die Möglichkeit eines Votings  auf facebook. Die Stimmen der muba-Besucher und die facebook-Likes werden mit einem Schlüssel ausgewertet und der Publikums-Preis vergeben.

Die Jury:

jury

Folgende Personen sind in der Experten-Jury des muba Photo-Awards:

Pascale Brügger

Fotografin & Inhaberin eines Fotofachlabors. Das Fachlabor Pascale Brügger widmet sich seit der Gründung vor über zwanzig Jahren den beiden Aspekten der digitalen und analogen Fotografie und deren Schnittstelle. Die Kernkompetenz ist die Beratung von kunstschaffenden Fotografen und die Produktion von Drucken höchster Güte.

Das Fotofachlabor Pascale Brügger wird beim muba Photo-Award die Bilder der Nominierten drucken.

http://www.pascalebruegger.ch/
 
 

Regine Flury

Fotografin und Vorstandsmitglied vom BelleVue. Regine Flury engagiert sich neben Ihrer Tätigkeit als freischaffende Fotografin und Fotografie-Dozentin an der Schule für Gestaltung im Verein "BelleVue – Ort für Fotografie".

Das BelleVue – Ort für Fotografie ist zur Zeit der einzige Ausstellungsraum in Basel, der sich ausschliesslich mit der Fotografie befasst. Neben regelmässigen Ausstellungen werden auch Gesprächsrunden und Vorträge veranstaltet. Das BelleVue hat sich seit 5 Jahren verpflichtet der Fotografie in Basel einen Raum zu geben.

http://www.bellevue-fotografie.ch
 
 
 
Aktuell: 5 Jahre BelleVue – Ort für Fotografie, Basel
 
Grosse Foto-Auktion mit wunderbaren Fotografien von bekannten und neuen Fotografen zugunsten des BelleVues. 
Für Fotografie-Liebhaber und Sammler mit grossem und kleinen Portemonnaie
 
Versteigerer: Onorio Mansutti, Fotograf
 
Samstag, 29. April, ab 16 Uhr
 www.bellevue-fotografie.ch
 
 

Christoph Kern

Mitbegründer von Oslo 8, Kurator und freischaffender Fotograf. Oslo8 war fünf Jahre lang eine feste Galerie im Dreispitz und veranstaltete unzählige Ausstellungen. Seit 2016 konzentriert sich Oslo8 auf kuratierte Ausstellungen in Off-Spaces und Pop-Up-Locations.
www.oslo8.ch

http://www.christophkern.ch

Eleni Kougionis

Freischaffende Fotografin. Eleni Kougionis arbeitet freiberuflich und konnte schon an vielen Ausstellungen teilnehmen. Sie gewann 2015 den Globetrotter World Photo Nachwuchsförderpreis und belegte im 2017 den zweiten Platz des Swiss Press Photo, Kategorie Schweizer Geschichten.
http://www.elenikougionis.com

Roland Schmid

Fotograf und vfg-Mitglied. Roland Schmid hatte bereits viele Ausstellungen und wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Swiss Press Photo Award. Roland Schmid engagiert sich für den Swiss Photo Award – vfg.selection und wird als Fotograf vertreten von 13photo.