FC Basel 1893

FC Basel 1893

Rot-blaues Glück für FCB-Fans: An der muba bedankt sich der FC Basel bei seinen Anhängerinnen und Anhängern von nah und fern für ihre Treue. Im Fanshop in Halle 2.2 gibt es Trikots und Schals und natürlich nehmen sich die Profis des Basler Fussballklubs auch in diesem Jahr Zeit für ihre Fans und schreiben Autogramme.

Was wäre Basel ohne den FCB? Undenkbar. Amtierender Schweizermeister, Herbstmeister, zum dritten Mal im Achtelfinale der Champions-League, Heimklub von Fussballstars wie Marco Streller oder Newcomern wie Breel Embolo: der FC Basel 1893 ist in der Schweiz der Fussballklub der Superlative. Die Fangemeinde des Stadtbasler Vereins ist längst weit über die Kantonsgrenzen hinausgewachsen. Seine Sympathisanten finden sich über die ganze Schweiz und das Ausland verteilt – auch in Ägypten oder Japan werden die Taten des Vereins aufmerksam mitverfolgt.

Die Stars ganz nah

Natürlich darf dieses sportliche Aushängeschild der Region an der muba nicht fehlen. Mit seiner Präsenz zeigt sich der Klub seinen Anhängern erkenntlich für die Treue, die Gross und Klein den Spielern, dem Trainer und der Klubleitung durchs Jahr entgegenbringen.

Der Stand des FCB lässt rot-blaue Herzen höher schlagen:

  • Stars zum Anfassen: Autogrammstunde mit einigen der FCB-Profis an der muba. Sicherlich sind die Stars auch für das ein oder andere Erinnerungsfoto zu haben.
  • Alles für Fans: Fanshop mit Mützen, Trikots, Schals, Pins, Wimpel und vielen weiteren Fanartikeln.
  • Public Viewing: Live-Übertragung von FCB-Spielen. Dazu gibt es kühles Bier von Feldschlösschen. Denn erstmals befindet sich der FCB-Stand direkt neben dem des Partners Feldschlösschen.

Der Stand des FC Basel befindet sich in Halle 2.2.